FANDOM


Akrich, Madeleine (2006): Die De-Skription technischer Objekte, in: Andéa Belliger und David J. Krieger (Hrsg.): ANThology. Ein einführendes Handbuch zur Akteur-Netzwerk-Theorie, Bielefeld: transcript. Grunwald, Armin/ Banse, Gerhard/ Coenen, Christopher/ Hennen, Leonhard (2006): Netzöffentlichkeit und digitale Demokratie. Tendenzen politischer Kommunikation im Internet. Berlin: Edition Sigma.

Höhne, Stefan/ Umlauf, René (2014): Die Akteur-Netzwerk Theorie. Zur Vernetzung und Entgrenzung des Sozialen. In: Vogelpohl, Anne/ Oßenbrügge, Jürgen (Hg.): Theorien in der Raum- und Stadtforschung. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot.

Kneer, Georg (2009): Akteur-Netzwerk-Theorie. In: Kneer, Georg; Schroer, Markus (Hrsg.): Handbuch Soziologische Theorien, Verlag für Sozialwissenschaften.

Latour, Bruno (1979): Laboratory Life: The social construction of scientific facts. Beverly Hills, CA: Sage Publ.

Latour, Bruno (1988): The Pasteurization of France, Cambridge 

Latour, Bruno (1991): Wir sind nie modern gewesen, Versuch einer symmetrischen Anthropologie 

Latour, Bruno (1999a): Die Hoffnung der Pandora. Untersuchungen zur Wirklichkeit der Wissenschaft, Frankfurt am Main: Surkamp.

Latour, Bruno (1999b): Das Parlament der Dinge. Für eine politische Ökologie, Frankfurt am Main: Surkamp.

Latour, Bruno (1999d): ???

Labour, Bruno (2000): ???

Latour, Bruno (2007a): Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft. Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie, Frankfurt am Main: Surkamp.

Laux, Henning (2011): Das Parlament der Dinge. Zur Dekonstruktion einer Rezeptionsblockade.In: Soziologische Revue 34.

Rosa, Hartmut (2007): Die Spätmoderne. In: Rosa, Hartmut; Strecker, David; Kottmann, Andrea (Hrsg.): Soziologische Theorien. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft mbH.

Schulz-Schaeffer, Ingo (2011): Akteur-Netzwerk-Theorie. Zur Ko-Konstitution von Gesellschaft, Natur und Technik, in: Johannes Weyer (Hrsg.): Soziale Netzwerke. Konzepte und Methoden der sozialwissenschaftlichen Netzwerkforschung, 2. überarbeitete und aktualisierte Aufl., München u.a.: Oldenbourg Verlag, S. 277-300 (http://web.archive.org/web/20050515182628/http://www.tu-berlin.de/~soziologie/Crew/schulz-schaeffer/pdf/AkteurNetzwerkTheorie.pdf)

Sonstiges: evtl. Prof. Wolfgang Henseler (Usability Apps und Anschlussfähigkeit)

Richard Sennet: The stupefying smart city ("urban design, closed and open sytems, liniar-non -linear, usability, cognitive stimulation through trial and error, responsive, technology must be part of the process of giving the city that informal energy - enabling the open systems of the city")